Auktionshaus Reinhild Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8    D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 
Telefax (49) 02131/667949 

22/2001
WESTDEUTSCHE ZUCKERWAREN-INDUSTRIE AKTIENGESELLSCHAFT IN DUISBURG

Preis: DM 140,-

Aktien über Mark 1.000, umgestellt auf Reichsmark 20; Duisburg, 22. August 1922;
Maße: 24 X 35 cm. Gründeraktie!
Druck: E.Gundlach A.-G., Bielefeld. Auflage: 6.000 Aktien zu je M 1.000.

Zur Geschichte:
Die Unternehmung wurde am 3. März 1903 in Detmold unter der Firmierung "Dragee- und Zuckerwarenfabrik Joh. Hugo Köther" gegründet. Zweck: Herstellung und Vertrieb von Zuckerwaren aller Art. Im August 1922 wurde der Firmensitz nach Duisburg verlegt und die Unternehmung in eine Aktiengesellschaft unter obiger Firmierung umgewandelt. Das Grundkapital betrug M 6,0 Mio., begeben in 6.000 Aktien zu je M 1.000, übernommen von den Gründern zu pari. Weiter erhöht um M 14,0 Mio in 2.800 Stamm-Aktien zu je M 5.000, Lt. G.-V. vom 10.3.1925 wurde das Aktienkapital umgestellt auf RM 100.000, begeben in 5.000 Aktien zu je RM 20; eine Goldmarkbilanz wurde nicht mehr erstellt. Lt. G.-V. vom 28.10.1925 wurde die Gesellschaft aufgelöst.
Faksimileunterschriften: Dr. Herm. Wallach, Duisburg und Direktor Carl Vogel, Detmold.
Gestaltung mit wellenförmigem Guillochenrahmen und den Initialen der Gesellschaft, in dieser Form nur sehr selten angewendet. EF

Preis: DM 140,-


Bestellformular
zurück zum Freiverkauf
zurück zur Startseite
 
Webmaster@tschoepe.de