Auktionshaus Reinhild Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8    D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 
Telefax (49) 02131/667949 

20/2000
GEWERKSCHAFT SALZBORN FÜR BERGBAU UND SALINENBETRIEB

DM 580,-

Kuxschein der 1.000teiligen Gew., eingetragen auf den Gewerken A. von Osterroth in Coblenz; Salzig, a. Rh.,
5. März 1906; Farbe: hellbraun/beige/dunkelgrün/hellgrün;Maße: 29X22. - Gründerstück

Sitz der Gew. Salzborn war Arlesberg. Betrieben wurden die Thermal-Soolquellen des Heilbades Salzig (Gemeinde Boppard, Regierungsbezirk Coblenz). Im Bereich Bergbau betrieb das Unternehmen
a.) die "Braunsteingrube Christianszeche" am Möncherwald, Arlesberger Forst, in der Gemeinde Liebenstein, Gotha, Bergamt Ordruf;
b.) das "Eisensteingrubenfeld Salzig" in den Gemeinden Salzig und Weiler und
c.) das "Kupfererzbergwerk Carlshoffnung", in der Gemeinde Hirzenach gelegen, letztere im Kreis St. Goar, Bergamt Bonn.

EF Äusserst selten!


DM 580,-


 

Bestellformular
zurück zum Freiverkauf
zurück zur Startseite
 
Webmaster@tschoepe.de