Auktionshaus Reinhild Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8    D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 
Telefax (49) 02131/667949 

0031/2000
THE FARMERS RAIL ROAD COMPANY OF VENANGO COUNTY, PENNSYLVANIA

Preis: DM 235,-

Gründercertificat über Shares diverse zu je $ 50; Oil City, November 1866; Farbe: beige, schwarz, grau; Maße: 17 X 26, anhängender Stub, handschriftliche Eintragung des Zeichners, Originalunterschriften des Presidenten -Coffin sowie des Secretarys James Bishop, große Vignette mit Ansicht der frühen Erdölförderung nebst Pferdetransport, Ölfässer etc., links unten Vignette mit Eisenbahn, den Fortschritt symbolisierend. Druck: J.O. Seymour & Co., 9 & 11 Nassau St., N.Y.


Die Gesellschaft mit Sitz in Philadelphia baute und befuhr die Bahnlinie von Oil City,Pa. bis Petroelum Centre,Pa., insgesamt 7,75 Meilen mit vier Lokomotiven, vier Passagierwagons, zwei Gepäck-und Postwagen sowie 31 Wagen zur sonstigen Frachtgutbeförderung (vor allem Kohle und Petroleum). 1868 wurde sie von der Oil Creek and Allegheny River Railroad übernommen.
Die Stadt Oil City hieß früher Cornplanter, benannt nach einem Häuptling des Indianerstammes der Seneca und lag am Ende des Oil Creek, dort, wo er in den Allegheny River mündete. Sie entstand im Boom der Erdölförderung in Pennsylvania und wurde neben Titusville zum Hauptzentrum für das Gebiet Oil Regions. Während die ersten Bohrlöcher nur bescheidene Mengen lieferten, da das Öl hochgepunpt werden mußte, änderte sich die Sachlage schlagartig, als die Bohrarbeiter im April 1861 erstmals auf eine Springquelle stießen. Die Produktion in Westpennsylvania steigerte sich rasch von ca. 450.000 Barrel 1860 auf 3 Millionen Barrel im Jahr 1862. Auch der Beginn des Bürgerkrieges hatte keinen Einfluß auf den sagenhaften Boom in den Erdölgebieten, er gab der Entwicklung der Industrie sogar beachtlichen Aufschub.

Preis: DM 235 ,-


 

Bestellformular
zurück zum Freiverkauf
zurück zur Startseite
 
, Webmaster@tschoepe.de