Auktionshaus Reinhild Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8    D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 
Telefax (49) 02131/667949 

0032/2000
The Scranton Electric Company

Preis: DM 35,-

1930er, handschriftliche Indossierungen, Originalunterschriften des Vice-Presidenten bzw. Assistant Treasurer.
Druck: American Bank Note Company, große signierte Stahlstichvignette mit allegorischer Frauengestalt und Glühbirne.

Die Gesellschaft wurde am 11. April 1907 durch Fusion von fünf Versorgungsunternehmen der Energiebranche gegründet und 1928 reorganisiert. Zweck war der Betrieb von Elektrizitäts- und Wasserkraftwerken sowie der Handel und die Lieferung von Energie an Städte und Gemeinden im nordöstlichen Pennsylvania. Scranton, Mittelpunkt des Anthrazitkohlenreviers am Lackawanna River mit einer zu jener Zeit aufstrebenden Stahl-, Maschinen- und Elektroindustrie wurde Hauptsitz der Gesellschaft.
Diese baute und betrieb Kraftwerke und belieferte neben Scranton 23 weitere Städte und Gemeinden mit elektrischer Energie, u.a. auch für die Straßenbeleuchtung in den Städten Scranton, Dunmoore und Throop, sowie für den Betrieb der Scranton Railway in Scranton und Lackawanna Valley.
Kontrolliert wurde die Scranton-Electric Company von der "American Gas & Electric Company", einer Tochtergesellschaft der großen, 1892 gegründeten "General Electric Co. New York", die hervorging aus der Edison General Electric Company, die 1889 inkorporiert wurde zum Zwecke der Konsolidierung aller Edison'schen Unternehmungen. Die General Electric avancierte bereits in den 1930er Jahren zum größten elektrotechnischen Unternehmen der Welt und ist heute der einzige Dow-Jones-Wert, der schon bei der Einführung 1896 dabei war.

Scranton Electric

Preis: DM 35 ,-


 

Bestellformular
zurück zum Freiverkauf
zurück zur Startseite
 
Webmaster@tschoepe.de