Auktionshaus Reinhild Tschöpe
Historische Wertpapiere und Finanzdokumente
Bruchweg 8    D - 41564 Kaarst
Telefon (49) 02131/602756 + 604814 
Telefax (49) 02131/667949 

0003/2000
The North American Company, DM 35,-

Namens-Certificate über diverse Shares zu je $ 100, New York, 1891- 1893er Jahre, anhängender Stub; Farbe, beige, braun, grau; Maße Abb. Weißkopfadler mit Flagge, untere Vignette: Nostalgische Lokomotive, Lochentwertung, Originalunterschriften des Vice-Presidenten bzw. Treasurers, Lochentwertung, rückseitige Übertragungsvermerke; Druck: Franklin Bank Note Company, New York.

Gegründet wurde das Unternehmen 1890 unter Übernahme des gesamten Vermögens der "Oregon and Transcontinental Company" Die Gesellschaft betrieb anfangs ein Elektrizitätswerk und die elektrische Straßenbahn in Milwaukee. Dank der Gewinne aus der Oregon & Transcontinental Company prosperierte das Unternehmen zu einem der größten Elektrizitätskonzerne der Welt, betrieb in diversen Städten Tramwayunternehmungen und entwickelte sich zur Holding für Gas- und Elektrizitätsgesellschaften. 1903 übernahm sie u.a. die "The Laclede Gas Light", die sie 1909 mit Gewinn wieder veräußerte. Außerdem kontrollierte sie die Kohlengesellschaft West Kentucky Coal Co., besaß das gesamte Aktienkapital der Wired Radio Inc., die eng mit der Kolster-Radio-Gruppe zusammenarbeitete.

Besonderheit: Die seinerzeit größte Holding von Versorgungswerten gehörte zu den 12 Firmen des erstmals am 26. Mai 1896 publizierten Original-Dow Jones Indexes, in dem sie bis 1940 geführt wurde. Später wurde das Unternehmen übernommen von der Union Electric Company.

 
 

Bestellformular
zurück zum Freiverkauf
zurück zur Startseite
 
 

erstellt 5.2.00,, Webmaster@tschoepe.de